Kabelleger Nostag 10

                                               Von Dr.- Ing. K.-H. Hochhaus

 

Der Kabelleger Nostag 10 wurde als Seeponton 2008 von der chinesischen Werft Taizhou Sanfu Ship Engineering Co. Ltd. an die Norddeutschen Seekabelwerken, Nordenham abgeliefert. Der Neubau wurde in China übernommen, nach Deutschland überführt und  im Frühjahr 2009 für seine Aufgabe als Kabelleger ausgerüstet. Er Wird von der Hans Schramm & Sohn Schleppschifffahrt Brunsbüttel berrederrt, der  Heimathafen ist Brunsbüttel. Von der  Klassifikationsgesellschaft wurde der  Seeponton als „Sea Barge with Accomodation, non self propelled “ klassifiziert und von Seeberufsgenossenschaft als Sonderfahrzeug eingestuft.

 

Der Seeponton wurde für verschiedene Aufgaben mit Schwerpunkt Offshore entworfen und  gebaut. Er kann je nach Ausrüstung als Kabelleger, als Transportbarge, für die Nutzung im Wasserbaubereich oder als Wohnschiff eingesetzt werden. Dafür wurde die Barge mit einem fest aufgebauten Wohnmodul für 40 Personen in Doppel- und  Einzelkabinenür ausgerüstet, außerdem sind Räume für  Büros, Messe, Kombüse und entsprechende Aufenthaltsräume vorhanden. Die Feuerlöschausrüstung im Deckshaus besteht aus einer Automatischen Sprinkleranlage.Es es ist ein Mooringsystem mit insgesamt 6 Winden und Ankern für den Automatik-Betrieb, ein Ankerpfahl und eine Grundausrüstung vorgesehen. Etsprechend den Aufgaben kann die Grundausrüstung individuell auf- und umgerüstet werden.

 

 

 

Als Kabelleger wurde die Nostag 10 mit 3 Dieselgeneratoren 2 x 1000 kVA, 1 x 410 kVA 400 V Spannung, 50 Hz und einem Notstromaggregat ausgestattet. Zum Betrieb der Verholwinden im Vorschiff und Achterschiff stehen Hydrauliksysteme für je 3 Aggregate zur Verfügung.

 

Als Rettungsausrüstung stehen  2 Rettungsboote für je 40  Personen und 4 Rettungsinseln für je 20 Personen zur Verfügung.

 

Der Kabelleger ist füer einen  Dauereinsatz von rund 56 Tage ausgelegt mit einem Brennstoffvorrat von ca. 350 t und Frischwasservorrat von ca. 500 t.

 

Technische Daten

Flagge: Deutschland

Länge über alles: 100,50

Breite: 27,50 m.

Seitenhöhe bis Hauptdeck: 5,50

Freibordtiefgang: 3,83 m

Klasse GL A 5 Barge - GL A-MC

 

Stromerzeugung: 2 x 1000 kVA, 1 x 410 kVA,

Spannung:400 V, 50 Hz,1 Notstromaggregat

 

Mooring-Ausrüstung: 6 Delta-Flipper-Anker,

6 Ankerwinden

6 x 1000 m Stahldraht

 

Rettungsausrüstung: 4 Rettungsinseln für je 20 Pers.

2 Rettungsboote für je 40 Pers.

80 Schwimmwesten